Fotos Fashion Week Nürnberg

Fashion Week Nürnberg Jasmin Schoppel

Fashion Show mit aufstrebenden Designern im Colosseum Nürnberg

Bei angenehmen spätsommerlichen Temperaturen präsentierten aufstrebende Designer*innen und Modelabels bei der ersten Nürnberger Fashion Week ihre aktuellen Kollektionen.

Die Outdoor-Location Serenadenhof der Kongresshalle Nürnberg wurde für dieses besondere Event extra stimmungsvoll dekoriert. Auf goldenen Stühlen sitzen die geladenen Gäste, Einkäufer, Privatkunden, Journalisten, Blogger und Freunde von Freunden der Designer nach einem ausgeklügelten Seatingplan wie es in der Branche üblich ist.

Auch wir sind der Einladung gefolgt und konnten ein paar tolle Impressionen einfangen.

Im Foyer des Musiksaals mit seinem einzigartigen Loft-Ambiente wurden die Gäste auf ganz besondere Weise mit einem Glas Sekt empfangen.

Auf dem Weg zur Outdoor-Location zog Sängern Narniya alle Blicke auf sich nicht nur wegen ihres extravaganten Outfits als Engel mit goldenen Flügeln, sondern hauptsächlich wegen ihrer kraftvollen, prägenden Stimme.

Sehr beliebt von den knapp 500 Gästen war die aufgestellt Pressewand, hier konnten sie sich und ihr Outfit in Szene setzen. Viele Besucher*innen nutzten diese Gelegenheit, sich gegenseitig mit dem Handy zu knipsen, um ihre Fans und Followers in den social communities auf dem Laufenden zu halten.

Wer mochte, konnte sich auch mit den ein oder anderem Promi fotografieren lassen sowie nach der Fashion Show mit den Models und Designer*innen.

Die Spannung steigt, während der Moderator Lutz Riemenschneider den Countdown ankündigt, strömen die Gäste zu ihren Plätzen und die Models sind am Start. Präsentieren werden die Models die Kreationen der Designer*innen auf dem vierzig Meter langen lila Catwalk bei speziell ausgewählter Musik, eindrucksvollen Nebel- und Lichteffekten.

Die Models wurden schon Wochen zuvor bei einem aufwendigen Casting und besonderen Auswahlverfahren ausgesucht. Für die
Fashion Week Nürnberg- Jury und die Casting-Direktorin Monika Gruber waren spezielle Auswahlkriterien maßgebend.

Neben dem Laufen auf dem Catwalk waren das Posen vor der Kamera, aber auch die Ausstrahlung und der Gesamteindruck wesentliche Anforderungen an die zukünftigen Fashion Week Nürnberg- Models.

Von mehreren hundert Bewerber*innen schafften es dann lediglich dreißig Models in die Fashion Show. Sie präsentieren mit viel Elan und Freude in einer mit Torsten Galts einstudierten Choreografie die neuesten Modetrends.

Fashion von Oksana Schlee-Keil

Insgesamt zeigen zwölf Labels ihre Kollektionen. Eröffnet wurde die diesjährige Fashion Week Nürnberg von Designerin Oksana Schlee-Keil.

In der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Mode kennt die Kreativität keine Grenzen. Aufstrebende Designer*innen mit ihren frischen Perspektiven und innovativen Ideen sind das Lebenselixier dieser dynamischen Branche.

So auch die extravaganten Kreationen von Oksana, sie kombiniert transparente Tüllstoffe mit exquisiten Blumenapplikationen.

Fashion von Anastasiya Berndt

Fashionshows sind für Nachwuchsdesigner*innen eine wichtige Plattform auf der sie mit ihren Talenten glänzen können. So glänzt auch Jungdesignerin Anastasiya Berndt mit ihrer atemberaubenden Kollektion bei der Fashion Week Nürnberg.

Fashion von Roubs Style

Mode ist eine Kunstform, die Grenzen überschreitet und Kreativität herausfordert. Bunt, leuchtend und kraftvoll wie Afrika, so die Kollektion von Modedesigner Usman Diaw.

Mit seiner Mode will Usman seine senegalesische Herkunft ausdrücken und kombiniert traditionelle afrikanisch Stoffe und Muster mit modernen Designideen.

Musik und Show von Narniya

Zwischen den Fashionshow gab es musikalische Untermalung von Sängern Narniya. Ihre ausgefallenen Kostüme, mal als Engel oder leuchtender Schmetterling gaben der Show ein ganz besonderes Flair.

Fashion von Klassnova

Klassnova präsentiert mit Liebe zum Detail handgefertigte nachhaltige Mode.

Die Designerinnen aus Nürnberg fertigen jedes Kleidungsstück sorgfältig an und sorgen dafür, dass jeder Stich und jede Naht makellos ist. Die Liebe zum Detail ist das Markenzeichen von Klassnova.

Der bewusste Umgang mit Ressourcen spiegelt die Leidenschaft für Qualität und Nachhaltigkeit wider.

Fashion von Maetting

MAETTING ist eine Bekleidungsmarke der Designerin Natalia Mattig.

„Kleidungsstücke mit einem intelligenten Look, basierend auf einer Betonung der Persönlichkeit. Kleidung für alle, die anders sein wollen. Sie ist aus der Mode, aus der Zeit. Komfort, Individualität. Das ist Stil, das ist Persönlichkeit!“, so beschreibt Designerin Natalia Mettig ihre Kollektion.

Fashion von Olga-Viktoria Farsang

Individuell gestaltete Abendkleider in knalligen bunten Farben wie blau, rot, grün und rosa umfasst diese beeindruckende Kollektion.

Inspiriert von Blumen wurde Olga-Viktoria Farsang für diese spektakulären Roben. „Denn eine Frau muss aussehen wie eine Blume“, sagt die talentierte Designerin.

Fashion von Jasmin Schoppel und M. Bogendörfer

Nachwuchsdesigner*in Jasmin Schoppel und M. Bogendörfer nutzen die Gelegenheit der Fashion Week Nürnberg um ihre Träume in die Realität umzusetzen und der Welt ihre einzigartige Vision zu präsentieren.

M. Bogendörfer peppt Jacken und Lederjacken mit Swarovski-Steinen auf. Glitzernde Totenköpfe, Symbole und Tier zieren seine Entwürfe und spiegeln seine große Leidenschaft.

Fashion von Madame MG Couture

Looks in zarten, luftigen Tüll überwiegend in den Farben, schwarz und weiß mit langen Bahnen Stoff als Schleppe präsentierten die Models für das Modelabel Madame MG Couture.

Nürnberg hat gezeigt das, es Mode kann, das haben die Designer und Models erfolgreich unter Beweis gestellt. Veranstalterin Monika Gruber hat Designer*innen, Nachwuchsdesigner, junge Talente und Models zusammengebracht, um ihr künstlerisches Können bei der Fashion Week Nürnberg zu präsentieren.

Fashion Shows definieren Modetrends neu, fördern aufstrebende Talente und stellen die Normen von Schönheit und Identität infrage. So wie sich Mode weiterentwickelt, wird sich auch die Rolle der Modenschauen immer wieder verändern und neu erfinden. Sie bieten einen Einblick in die sich ständig verändernde Landschaft aus Kreativität, Vielfalt und Innovation, die die heutige Modewelt ausmacht.

In den letzten Jahren sind Vielfalt und Inklusivität beim Modeln in den Mittelpunkt der Modeschauen gerückt. Die Branche hat erkannt, wie wichtig es ist, die Vielfalt des Publikums widerzuspiegeln. Dieser Wandel hat die Türen für Models unterschiedlicher Herkunft, Größe und Geschlechts geöffnet und dafür gesorgt, dass die Modenschauen ein breiteres Spektrum an Schönheit repräsentieren.

Wir illustrieren deine Geschichte! Deine Geschichte oder ein besonderes Ereignis in aussagekräftigen Fotos dokumentiert und mit interessanten, verständlichen Texten beschrieben als Bildreportage.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setze ein Lesezeichen auf den permalink.
error: Content is protected !!