Scheidungsfotografie Reportage

Heute ist zu Gast bei GoodPhoto der Reporter Matthias Winkelmann. Er möchte live ein Scheidungsfotoshooting erleben, um eine Reportage zu schreiben und auszunehmen.

Die in Scheidung lebende Frau Sandra und der Fotograf “Scheidungsfotograf” Daniel W. Marks haben eingewilligt, das über das Fotoshooting am 22.03.2014 im Studio berichtet werden darf.

Die Reportage soll das Scheidungsfotoshooting dem Leser bzw. Hörer aufzeigen das Geschehene nachzuerleben so, als ob er mit dabei gewesen wäre.

Zu diesem Zweck sammelt der Reporter möglichst viel Eindrücke.

Während unsere TOP-Visagistin Elke Semmelmann mit dem Styling von Sandra beginnt, ziehen sich der Fotograf und der Reporter für das erste Interview zurück in das Nebenzimmer.

Souverän und entspannt beantworte Daniel W. die neugierigen Fragen des Journalisten und schon nach ca. 30 Minuten konnte Sandra dem Interviewer Rede und Antwort stehen.

Sie beantwortete unter anderem Fragen wie, warum Sie sich für ein Scheidungsfotoshooting entschieden hat, wie sie darauf aufmerksam wurde und welche Erwartungen sie hat.

Auch Elke hatte ein kurzes Gespräch mit Matthias und teile ihre Meinung und Ansichten zum Thema mit.

Die Interviews sind aufgezeichnet nun kann des Scheidungsfotoshooting beginnen.

Behutsam und einfühlsam führt der Scheidungsfotograf Sandra durch die vier Phasen der Trennung.

Er beginnt mit der Hoffnung und Sehnsucht, mit der Erinnerung an die einst schöne Zeit. An das verliebt sein, die Hochzeit und die glücklichen Jahre. Somit sieht Sandra die positiven Erlebnisse dieser Zeit und erkennt das diese schönen Augenblicke immer ein Teil ihres Lebens bleiben werden. Es gibt keinen Grund etwas zu bereuen.

Fließend geht es in die Trauer um die verlorene schöne Zeit. Daniel gibt Sandra ausreichend Zeit für ihre Empfindungen und führt sie in die Wut. In die Wut das all das Schöne zerstört wurde.

Ihrer Wut darf sie nun mit aller Kraft Ausdruck verleihen, indem sie ihre Ringe zerstört, das Foto auf den Boden wirft und letztendlich das Brautkleid vernichtet und symbolisch hinter sich wirft, um mit der Vergangenheit abzuschließen. Der Weg in eine neue glückliche Zukunft ist frei.

Selbstverständlich hat der Reporter auch während des Shootings die Dialoge zwischen Sandra und Daniel mitgeschnitten und macht sich jede Menge Notizen.

Nach dem Shooting fragte er Sandra unter anderem, was ihr das Scheidungsfotoshooting gebracht hat und wie sie sich im Moment fühle.

Zum Schluss kommt noch eine weitere Protagonistin aus einem früheren Scheidungsfotoshooting, die sich freundlicherweise für ein Interview bereit erklärt hat.

Die fertige Scheidungsfotografie-Reportage werden wir hier nachreichen.

[promotion_text button_text=”Angebote” button_link=”https://www.goodphoto.de/regensburg/scheidungsfotografie_fotoshooting/” sub_text=”Ja, das will ich jetzt haben!” ] Du möchtest weitere Informationen zur Scheidungsfotografie. [/promotion_text]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Plugin Engineered By VelTech University
WhatsApp chat